Dortmunds Stadtzentrum aus der Luft © Hans Blossey (Archivbild)
Neue Auswertung

So viele Corona-Fälle gab es bisher in Dortmunds Stadtbezirken

Eine neue Auswertung aller bisherigen Corona-Fälle Dortmunds zeigt erstmals, wie sich das Coronavirus in der Stadt bisher verbreitet hat. Hier gibt es den Überblick mit interaktiven Karten.

In der Nordstadt gab es seit Beginn der Corona-Krise mehr als viermal so viele Corona-Fälle wie in Scharnhorst. Diese beiden sind die Stadtteile mit der bisher höchsten und der bisher niedrigsten Zahl an Menschen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Das zeigt eine neue Auswertung der Stadt Dortmund.

Auch die Pro-Kopf-Zahlen zeigen die Ausnahmestellung der Nordstadt

Nordstadt ist erst seit einigen Wochen Dortmunds Corona-Hotspot

Über den Autor
Redakteur
1984 geboren, schreibe ich mich seit 2009 durch die verschiedenen Redaktionen von Lensing Media. Seit 2013 bin ich in der Lokalredaktion Dortmund, was meiner Vorliebe zu Schwarzgelb entgegenkommt. Daneben pflege ich meine Schwächen für Stadtgeschichte (einmal Historiker, immer Historiker), schöne Texte und Tresengespräche.
Zur Autorenseite
Thomas Thiel

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.