So viele Veranstaltungen wie lange nicht: Fotos eines lebendigen Samstags
Festival und Straßenfeste

So viele Veranstaltungen wie lange nicht: Fotos eines lebendigen Samstags

Mit den 3G-Regeln sind Veranstaltungen aller Art wieder fast ohne Einschränkungen möglich. Am Samstag (4.9.) war das in der Stadt spürbar. Wir zeigen Bilder eines lebendigen Tages.

Es ist das erste richtig volle Veranstaltungswochenende seit langer Zeit in Dortmund. Am Samstag gab es unter anderem ein Musikfestival im Westfalenpark, ein Straßenfest im Unionviertel oder eine Fest am Nordmarkt.

Über den Autor
Redakteur
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.