So war die Geburtstagsparty im Rekorder

Drei Jahre am Hafen

"Wir hatten keine Ahnung, ob wir den Winter überleben", schreiben die Rekorder-Betreiber in einer Pressemeldung. "Wir wussten gar nix." Jetzt gibt es den Laden an der Gneisenaustraße aber schon drei Jahre - und das wurde am Freitag gefeiert. Wir zeigen die Fotos.

DORTMUND

16.07.2016, 11:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sie hätten selbst nicht gewusst, ob sie den nächsten Winter überleben, schreiben die Rekorder-Betreiber in einer Pressemeldung. Jetzt hat der Laden an der Gneisenaustraße sein dreijähriges Bestehen gefeiert - mit einer Menge Besuchern und der Band Botticelli Baby aus Bochum. Hier sind die Fotos.

Sie hätten selbst nicht gewusst, ob sie den nächsten Winter überleben, schreiben die Rekorder-Betreiber in einer Pressemeldung. Jetzt hat der Laden an der Gneisenaustraße sein dreijähriges Bestehen gefeiert - mit einer Menge Besuchern und der Band Botticelli Baby aus Bochum. Hier sind die Fotos.

Mit der Feier wollten sich die Betreiber bei ihren Gästen bedanken, schreiben sie, "denn letztlich besteht unser Laden immer noch nur durch den Support der Menschen, die vorbei kommen".

Was es im Rekorder zu erleben gibt? Der kleine Raum an der Gneisenaustraße 55 verkauft Schallplatten, CDs und Getränke und veranstaltet Konzerte, Lesungen und Stammtische, ist unter anderem Mitveranstalter des "Sommer am U" und Teilnehmer des Hafenspaziergangs.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war die Geburtstagsfeier im Rekorder

Der Rekorder an der Gneisenaustraße im Hafenviertel hat am Freitagabend sein dreijähriges Bestehen gefeiert. "Wir wussten nie, was am Anfang draus wird", schreiben die Betreiber in einer Pressemeldung. Jetzt kamen die Band Botticelli Baby aus Bochum und eine Menge Besucher, um den Laden zu feiern. Wir waren mit der Kamera dabei.
16.07.2016
/
Sie hätten selbst nicht gewusst, ob sie den nächsten Winter überleben, schreiben die Rekorder-Betreiber in einer Pressemeldung. Jetzt hat der Laden an der Gneisenaustraße sein dreijähriges Bestehen gefeiert - mit einer Menge Besuchern und der Band Botticelli Baby aus Bochum. Hier sind die Fotos.© Foto: Rüdiger Barz
Sie hätten selbst nicht gewusst, ob sie den nächsten Winter überleben, schreiben die Rekorder-Betreiber in einer Pressemeldung. Jetzt hat der Laden an der Gneisenaustraße sein dreijähriges Bestehen gefeiert - mit einer Menge Besuchern und der Band Botticelli Baby aus Bochum. Hier sind die Fotos.© Foto: Rüdiger Barz
Sie hätten selbst nicht gewusst, ob sie den nächsten Winter überleben, schreiben die Rekorder-Betreiber in einer Pressemeldung. Jetzt hat der Laden an der Gneisenaustraße sein dreijähriges Bestehen gefeiert - mit einer Menge Besuchern und der Band Botticelli Baby aus Bochum. Hier sind die Fotos.© Foto: Rüdiger Barz
Sie hätten selbst nicht gewusst, ob sie den nächsten Winter überleben, schreiben die Rekorder-Betreiber in einer Pressemeldung. Jetzt hat der Laden an der Gneisenaustraße sein dreijähriges Bestehen gefeiert - mit einer Menge Besuchern und der Band Botticelli Baby aus Bochum. Hier sind die Fotos.© Foto: Rüdiger Barz
Sie hätten selbst nicht gewusst, ob sie den nächsten Winter überleben, schreiben die Rekorder-Betreiber in einer Pressemeldung. Jetzt hat der Laden an der Gneisenaustraße sein dreijähriges Bestehen gefeiert - mit einer Menge Besuchern und der Band Botticelli Baby aus Bochum. Hier sind die Fotos.© Foto: Rüdiger Barz
Sie hätten selbst nicht gewusst, ob sie den nächsten Winter überleben, schreiben die Rekorder-Betreiber in einer Pressemeldung. Jetzt hat der Laden an der Gneisenaustraße sein dreijähriges Bestehen gefeiert - mit einer Menge Besuchern und der Band Botticelli Baby aus Bochum. Hier sind die Fotos.© Foto: Rüdiger Barz
Sie hätten selbst nicht gewusst, ob sie den nächsten Winter überleben, schreiben die Rekorder-Betreiber in einer Pressemeldung. Jetzt hat der Laden an der Gneisenaustraße sein dreijähriges Bestehen gefeiert - mit einer Menge Besuchern und der Band Botticelli Baby aus Bochum. Hier sind die Fotos.© Foto: Rüdiger Barz
Sie hätten selbst nicht gewusst, ob sie den nächsten Winter überleben, schreiben die Rekorder-Betreiber in einer Pressemeldung. Jetzt hat der Laden an der Gneisenaustraße sein dreijähriges Bestehen gefeiert - mit einer Menge Besuchern und der Band Botticelli Baby aus Bochum. Hier sind die Fotos.© Foto: Rüdiger Barz
Sie hätten selbst nicht gewusst, ob sie den nächsten Winter überleben, schreiben die Rekorder-Betreiber in einer Pressemeldung. Jetzt hat der Laden an der Gneisenaustraße sein dreijähriges Bestehen gefeiert - mit einer Menge Besuchern und der Band Botticelli Baby aus Bochum. Hier sind die Fotos.© Foto: Rüdiger Barz
Sie hätten selbst nicht gewusst, ob sie den nächsten Winter überleben, schreiben die Rekorder-Betreiber in einer Pressemeldung. Jetzt hat der Laden an der Gneisenaustraße sein dreijähriges Bestehen gefeiert - mit einer Menge Besuchern und der Band Botticelli Baby aus Bochum. Hier sind die Fotos.© Foto: Rüdiger Barz
Sie hätten selbst nicht gewusst, ob sie den nächsten Winter überleben, schreiben die Rekorder-Betreiber in einer Pressemeldung. Jetzt hat der Laden an der Gneisenaustraße sein dreijähriges Bestehen gefeiert - mit einer Menge Besuchern und der Band Botticelli Baby aus Bochum. Hier sind die Fotos.© Foto: Rüdiger Barz
Sie hätten selbst nicht gewusst, ob sie den nächsten Winter überleben, schreiben die Rekorder-Betreiber in einer Pressemeldung. Jetzt hat der Laden an der Gneisenaustraße sein dreijähriges Bestehen gefeiert - mit einer Menge Besuchern und der Band Botticelli Baby aus Bochum. Hier sind die Fotos.© Foto: Rüdiger Barz
Sie hätten selbst nicht gewusst, ob sie den nächsten Winter überleben, schreiben die Rekorder-Betreiber in einer Pressemeldung. Jetzt hat der Laden an der Gneisenaustraße sein dreijähriges Bestehen gefeiert - mit einer Menge Besuchern und der Band Botticelli Baby aus Bochum. Hier sind die Fotos.© Foto: Rüdiger Barz
Schlagworte

Beim dreijährigen Geburtstag traten unter anderem die Bochumer Band "Botticelli Baby" auf, auf der Bühne und im Keller wurde es "tummelig" aber nicht zu voll, "damit genug Luft zum Atmen bleibt". Später legten die DJs Pitchy&Scratchy, Micha der Koch und Razzmatazz auf.

 

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt