Sommer, Sonne, Sonnenschein: Hier gibt's Abkühlung

Freibad-Übersicht

Der Sommer ist zurück in Dortmund. "Endlich", sagen viele. Bei Temperaturen um die 30 Grad ist man im Freibad bestens aufgehoben. Wir zeigen auf einer Karte, wo Sie sich im Wasser abkühlen können.

Dortmund

, 23.06.2016, 10:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ab ins kühle Nass.

Ab ins kühle Nass.

Die Dortmunder Freibäder sind bereit für den großen Ansturm. Schon seit Anfang beziehungsweise Mitte Mai kann in den Bädern draußen geschwommen werden. Auf unserer Übersichtskarte finden Sie den richtigen Ort für den nächsten Sprung ins kühle Nass, bevor die nächsten Gewitter aufziehen. 

Dortmunds Freibäder:

Auch wer den Tag nicht im Freibad verbringen kann, sollte bei über 30 Grad einige Grundregeln beachten. Die Feuerwehr Dortmund warnt davor, sich länger der direkten Sonne auszusetzen - und das gilt vor allem für Kinder. "Achten Sie darauf, sich in der Hitze nicht zu stark körperlich anzustrengen und trinken Sie viel. Auch leichtes Essen und Verzicht auf Alkohol können die extreme Hitze erträglicher machen."

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt