Ist die Angst vorm Johnson & Johnson-Impfstoff berechtigt, Herr Prof. Watzl?

rnImpf-Angst

Erst Astrazeneca, jetzt Johnson & Johnson: Schon wieder gibt es Diskussionen um einen Corona-Impfstoff, um Nebenwirkungen und die Eignung vor allem für Jüngere. Zu Recht? Panikmache? Ein Experte gibt Antwort.

Dortmund

, 10.06.2021, 15:53 Uhr

Nach der Diskussion um Nebenwirkungen beim Impfstoff von Astrazeneca lehnen mittlerweile viele Menschen auch das Vakzin von Johnson & Johnson ab. Ist die Abneigung gegen bestimmte Impfstoffe wirklich gerechtfertigt? Professor Carsten Watzl, leitender Immunologe am Leibnitz-Institut an der TU Dortmund, ordnet die aktuelle Diskussion im Video-Gespräch ein:

Qvsi afn Jsvnz Unkuvm ovhvm Krv zfxs srvi:

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt