Noch ist offen, ob und wie lange die aktuellen Flugzeiten bestehen bleiben können. © Foto RN
Nach Gerichts-Urteil

Spätlandungen am Dortmund-Airport sind länger möglich als gedacht

Im Januar hat das NRW-Oberverwaltungsgericht die Spätflüge-Regelung am Dortmunder Airport für rechtswidrig erklärt. Doch bis das Urteil umgesetzt wird, kann es noch dauern. Das hat einen Grund.

Der Streit um Spätflüge und längere Betriebszeiten am Dortmund-Airport ist noch nicht ad acta gelegt – noch ist sogar unklar, ab welchem Zeitpunkt es keine Spätflüge mehr geben darf.

OVG bleiben insgesamt fünf Monate Zeit

Schwellenverlegung: Entscheidung frühestens im Mai?

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jahrgang 1961, Dortmunder. Nach dem Jura-Studium an der Bochumer Ruhr-Uni fliegender Wechsel in den Journalismus. Berichtet seit mehr als 20 Jahren über das Geschehen in Dortmunds Politik, Verwaltung und Kommunalwirtschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.