Spender für Ole gesucht

Typisierungsaktion

DORTMUND Der 22-jährige Ole leidet seit rund einem Jahr an Leukämie. Sein Leben hat sich seither drastisch geändert. Aber schon in Kindheitsjahren hatte Ole das Pech für sich gepachtet. Hier ein gebrochener Arm, dort ein gebrochenes Bein, und dann auch noch Diabetes.

28.01.2010, 12:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der 22-jährige Ole leidet seit rund einem Jahr an Leukämie.

Der 22-jährige Ole leidet seit rund einem Jahr an Leukämie.

Das Schlimmste für ihn, seine Familie und seine Freunde, ist die Wartezeit auf die unzähligen Untersuchungsergebnissen. Sie können ihm nun helfen - bei einer großen Typisierungsaktion am

im Forum des

in

. Für eine erfolgreiche Transplantation müssen die Gewebemerkmale des Stammzellspenders nahezu vollständig mit denen des Patienten übereinstimmen.

Ein Patient mit einer häufigen Kombination der Gewebemerkmale kann unter 20.000 Menschen einen passenden Spender finden, bei sehr seltenen Merkmalskombinationen findet sich unter Umständen unter mehreren Millionen niemand. Obwohl in der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) über zwei Millionen Menschen als potenzielle Stammzellspender registriert sind, konnte für Ole bislang kein „genetischer Zwilling“ gefunden werden.   Deshalb wenden sich Familie und Freunde gemeinsam mit der DKMS an die Bevölkerung von Dortmund und Umgebung mit der Bitte um Unterstützung. Jeder Einzelne zählt.

  • Mehr zu diesem Thema unter www.studivz.de/dortmund

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt