Spiel, Satz, Sieg und Urlaub

03.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hörde Ein Superturnier mit einer Superchance richtet der Tennisverein DTK Rot-Weiß 98 am 4. und 5. August auf seiner Anlage an der Johannes-Gronowski-Straße 20 in der Gartenstadt aus: Das City-Reisebüro Dortmund, der Robinson-Club, der TC Methler und der Dortmunder Tennisklub Rot-Weiß 98 tragen die deutschlandweiten Qualifikationsturniere für das Robinson Landesfinale in Griechenland aus - das zweite Turnier ist das im August in Hörde.

Es ist ein offenes Turnier, an dem nicht nur Spielerinnen und Spieler oder Mitglieder des TC Methler, beziehungsweise des DTK Rot-Weiß 98, teilnehmen können.

Alle, die sich für diese Ausscheidungsturniere interessieren, haben eine doppelte Chance, nach Griechenland zu kommen: Sie können ihre Meldungen sowohl beim TC Methler, als auch beim DTK Rot-Weiß 98 abgeben und dann spielen.

Die je vier Gewinner werden in den Klassen Damen Ü 30, Herren Ü 30, Damen Ü 50 und Herren Ü 50 ausgespielt.

Zu beachten ist, dass Spielerinnen und Spieler, die im laufenden Jahr für eine Bundesliga- oder Regionalligamannschaft gemeldet oder für diese angetreten sind, generell keine Teilnahmeberechtigung haben. Das gilt auch für hauptberufliche Tennistrainerinnen und Tennistrainer.

Jeweils zwei Tage können Hobby- und Mannschaftsspieler auf den beiden Anlagen um die Teilnahme an der Endrunde der landesweiten Turnierserie spielen. Der Austragungsmodus ist so konzipiert, dass auch «Tennislaien» Chancen haben. Auf die Sieger der Qualifikationen wartet mit Können und Glück ein absolutes Tennisurlaubshighlight, denn das Landesfinale findet unter griechischer Sonne in der Anlage Kyllini Beach auf der Westpeloponnes statt - eine Woche lang.

Anmeldung: Tel. 427 37 90

www.dortmunder-tennisklub.de

Lesen Sie jetzt