Seit der Räumung des Hannibals vor vier Jahren stehen alle 412 Wohnungen leer. © RN
Brandschutzmängel

Hannibal-Räumung: Nun steht fest, wer die Feuerwehr bezahlen muss

Allein der Feuerwehreinsatz bei der Räumung der Hannibal-Hochhäuser im September 2017 hat 327.000 Euro gekostet. Jetzt hat das Verwaltungsgericht entschieden, wer die Rechnung bezahlen muss.

Die Dorstfelder Hannibal-Hochhäuser waren im September 2017 von einem Tag auf den anderen geräumt worden. Das Bauordnungsamt und die Feuerwehr hatten erhebliche Brandschutzmängel festgestellt. Nachträglich Ein- und Umbauten hätten dafür gesorgt, dass vor allem die Entrauchung des Komplexes nicht mehr gewährleistet war.

Feuerwehr hielt Brandwache

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.