Viele aufgezogene Spritzen mit Impfstoff. Der Mangel in Deutschland ist vorbei. Jetzt ist die Frage, wie viele Menschen das Angebot annehmen.
Viele aufgezogene Spritzen mit Impfstoff. Der Mangel in Deutschland ist vorbei. Jetzt ist die Frage, wie viele Menschen das Angebot annehmen. © picture alliance/dpa
Corona-Schutz

Stadt Dortmund fordert Impfquote von 80 Prozent – wie kommt sie darauf?

Knapp die Hälfte der Dortmunder ist komplett gegen Corona geimpft. Das reiche noch lange nicht, sagt die Stadt - und gibt 80 Prozent als Ziel aus. Worauf beruft sich das Gesundheitsamt?

Die 10 Prozent waren voll am 20. Mai – und danach wuchs der Anteil der komplett Geimpften in der Stadt zunächst rasant: in zweieinhalb Wochen auf 20 Prozent, in jeweils zwei weiteren Wochen auf 30 und 40 Prozent.

Zwei Gruppen: über und unter 60 Jahre

Was ist Kindern und Jugendlichen?

Wichtig: die Inzidenz unter 100 zu halten

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.