Dortmunds Inzidenz sinkt weiter – Mann stirbt an Covid

Pandemie

Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt in Dortmund immer weiter Richtung Zweistelligkeit. Nur knapp über 20 Corona-Neuinfektionen kommen am Montag hinzu. Doch es gibt auch eine traurige Nachricht.

Dortmund

, 13.09.2021, 16:42 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Stadt Dortmund meldet 21 positive Corona-Testergebnisse für Montag (13.9.). Sechs Fälle sind sechs Familien zuzuordnen.

Nach der Berechnung der Stadt Dortmund anhand der RKI-Methodik wird der Inzidenz-Wert mit den Montags-Zahlen 102,1 betragen. Das wäre der geringste Wert seit dem 19. August. Der tatsächliche Wert des RKI wird erst ab 0 Uhr abrufbar sein und ist von da an verbindlich – leichte Abweichungen sind möglich.

Aktuell gilt beim RKI, basierend auf den Zahlen von Sonntag, noch eine Inzidenz von 107,7. Somit wird die Inzidenz wohl deutlich sinken - denn am Montag vor einer Woche waren es noch 52 gemeldete Neuinfektionen.

Jetzt lesen

Außerdem meldet die Stadt einen weiteren Todesfall - ein 83-jähriger Dortmunder, der ursächlich an Covid-19 gestorben ist. Insgesamt sind bislang 284 Menschen ursächlich an der durch das Coronavirus ausgelösten Lungenkrankheit gestorben. 118 weitere infizierte Menschen starben aufgrund anderer Ursachen.

Seit dem ersten Auftritt der Pandemie in Dortmund, liegen 32.417 positive Tests vor. In Dortmund gelten 30.619 Menschen als genesen. Derzeit gelten 1396 Menschen als mit dem Coronavirus infiziert. 1824 Personen befinden sich in Quarantäne.

Jetzt lesen

Bis jetzt sind insgesamt in Dortmund 7768 Infektionsfälle mit Virusvarianten nachgewiesen, davon 5855 Fälle mit der Alpha-Variante (B.1.1.7), 9 Fälle mit Beta-Variante (B.1.351), 5 Fälle mit Gamma-Variante (B.1.1.28.1 - P.1) und 1899 Fälle mit Delta-Variante (B.1.617.2). Dies ist keine Teilmenge der tagesaktuellen Neuinfektionen, sondern eine Teilmenge der gesamten Infektionsfälle.

In dieser Woche ist der Impfbus wieder unterwegs. Von Dienstag (14.9.) bis einschließlich Donnerstag (16.9.) befindet er sich beim Jobcenter in der Kampstraße 49 - jeweils von 10 bis 15 Uhr. Am Freitag (17.9.) hält er zwischen 8 und 13 Uhr am Wochenmarkt in Huckarde, Rahmerstraße 15.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt