Stadt will entlassenen Envio-Mitarbeitern helfen

PCB-Skandal

Nach der Kündigung von acht Beschäftigten bei der stillgelegten Dortmunder PCB-Entsorgungsfirma Envio will die Stadt den betroffenen Arbeitern laut Medienberichten helfen. Angeblich sollen sie bei der Suche nach einer neuen Stelle von der Arbeitsagentur bevorzugt behandelt werden.

DORTMUND

04.08.2010, 09:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Envio im Dortmunder Hafen.

Envio im Dortmunder Hafen.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt