Stadt will Familien entlasten – lehnt aber Gastro- und Einkauf-Rabatte ab

Freier Mitarbeiter
Auch das Freibad Volksbad wird von privater Hand betrieben - Besucher können den Dortmund-Pass dort nicht geltend machen. Kämmerer Bernd Stüdemann kündigt Änderungen an. © Archiv/Montage: RN
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Raub an der Möllerbrücke: Dortmunder (26) von Trio überfallen und verletzt

Vollster Tag seit Pandemie-Beginn in Dortmund: Verkaufsoffener Sonntag steht an

Per Dating-App oder persönlich: Wie daten die Dortmunder lieber?

„Der Dortmund-Pass ist nicht sonderlich attraktiv“

Verbilligter Eintritt nur noch in drei Hallenbädern

Neues Modell soll nach der Sommerpause kommen