Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stickstoffalarm an der Uni

Feuerwehreinsatz

Mit Stickstoff geflutet wurde am Montag gegen 14.40 Uhr versehentlich ein Lagerraum im Fachbereich Chemie der Technischen Universität. Diese Vorrichtung dient dazu, einen Brand schon in der Entstehung einzudämmen. Allerdings kann der Stickstoff auch für Menschen gefährlich werden.

DORTMUND

, 08.09.2014 / Lesedauer: 2 min
Lesen Sie jetzt