Straftaten in Dortmund wegen des Ukraine-Kriegs: Polizei-Sprecher nennt Details

Redakteur
Sowohl russische als auch ukrainische Menschen sind in Dortmund schon Ziel von Straftaten geworden.
Sowohl russische als auch ukrainische Menschen sind in Dortmund schon Ziel von Straftaten geworden, wie Polizeisprecher Joshua Pollmeier berichtet. Die abgebildete Demo fand nicht hier statt. © Polizei / dpa
Lesezeit