Straße gesperrt: Kanal in der Heiligegartenstraße wird erneuert

Straßensperrung

Ab Januar finden Bauarbeiten an dem Kanal in der Heiligegartenstraße statt. Dazu wird die nördliche Fahrbahnseite voll gesperrt.

Nordstadt

20.12.2019, 20:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ab Januar werden Teile der Heiligegartenstraße gesperrt, weil der Kanal erneuert wird.

Ab Januar werden Teile der Heiligegartenstraße gesperrt, weil der Kanal erneuert wird. © Peter Bandermann (Archiv)

Von Januar an finden Arbeiten an dem Kanal in der Heiligegartenstraße auf der nördlichen Fahrbahnseite zwischen der Münsterstraße und der Krimstraße statt. Nach Abschluss der Kanalbauarbeiten wird die Straße auf ganzer Breite erneuert. Das teilt die Stadt Dortmund mit.

Bauarbeiten beginnen im Januar

Beginnen sollen die Bauarbeiten in der zweiten Januarwoche an der Münsterstraße. Innerhalb der folgenden sechs Monate sollen die Arbeiten komplett abgeschlossen werden.

Jetzt lesen

Die nördliche Fahrbahnseite der Heiligegartenstraße wird voll gesperrt. Der Verkehr in Ostrichtung wird auf die südliche Fahrbahnseite umgelenkt und der Anliegerverkehr wechselseitig an der Baustelle vorbeigeführt.

Durchgeführt werden die Kanalbauarbeiten von dem Eigenbetrieb Stadtentwässerung Dortmund. In einer Pressemitteilung appelliert die Stadtentwässerung an die Bürgerinnen und Bürger, die während der Bauzeit veränderten Verkehrsvorschriften zu beachten, um einen möglichst kurzen Bauablauf zu ermöglichen.

Lesen Sie jetzt