© picture alliance/dpa
Eskalation bei der Stadt

Streit eskaliert: Kompletter Personalrat der Stadtverwaltung vor dem Rücktritt

Paukenschlag in der Stadtverwaltung: Der Vorsitzende des Personalrates hat angekündigt, dem kompletten Gremium den Rücktritt nahezulegen. Hintergrund ist ein jahrelanger Streit, der nun ausartet.

Es war eine höchst ungewöhnliche Video-Botschaft, die Christoph Schefers den knapp 10.000 Beschäftigten der Stadtverwaltung zukommen ließ. Darin kündigt Schefers als Personalratsvorsitzender an, er werde dem Gremium am Donnerstag (4.2.) geschlossen den Rücktritt empfehlen.

„Verdi hat uns von Beginn an bekämpft“

„Wir sind nicht für interne Grabenkämpfe gewählt worden“

Personalrat will dem Gericht unbedingt zuvorkommen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jahrgang 1961, Dortmunder. Nach dem Jura-Studium an der Bochumer Ruhr-Uni fliegender Wechsel in den Journalismus. Berichtet seit mehr als 20 Jahren über das Geschehen in Dortmunds Politik, Verwaltung und Kommunalwirtschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.