Stromausfall im Dortmunder Süden

1200 Haushalte betroffen

Plötzlich war das Licht weg: 1200 Haushalte im Dortmunder Süden mussten am frühen Dienstagmorgen für eine gute Stunde ohne Elektrizität auskommen. Die Gründe für den Stromausfall sind bislang unklar.

IM SÜDEN

03.03.2015, 11:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach Angaben von DEW21 war der Strom zwischen 5.39 und 6.47 Uhr ausgefallen. "Es gab eine Störung in einem Stromnetz", sagte eine Sprecherin des Energieversorgers am Dienstagmorgen auf Anfrage. Insgesamt seien 1200 Haushalte (Kruckel, Persebeck sowie Teile von Menglinghausen und Barop) betroffen gewesen. 

Warum der Strom ausgefallen ist, konnte die Sprecherin bislang nicht sagen. Die Fehlersuche durch die Techniker der DEW21 dauert noch an.  

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt