Stromausfall in der Innenstadt - 300 Haushalte betroffen

10.000-Volt-Leitung

In der östlichen Innenstadt ist es am Dienstagmorgen zu einem Stromausfall gekommen. Neben einigen Ampeln waren auch 300 Haushalte für eine knappe Stunde ohne Strom. Die Ursache des Stromausfalls steht bereits fest.

DORTMUND

02.05.2017 / Lesedauer: 2 min

Um kurz vor 8 Uhr, sagt Donetz-Sprecherin Gabi Dobovisek im Gespräch mit unserer Redaktion, sei eine 10.000-Volt-Leitung im Bereich Ostenhellweg/Brüderweg ausgefallen. Dadurch sei in etwa 300 Haushalten der Strom ausgefallen. Auch einige Ampeln, unter anderem am Schwanenwall, blieben schwarz. 

Gegen 8.45 Uhr konnte Donetz die Versorgung wieder herstellen. Ursache für den Stromausfall war ein defektes Kabel, das nun ausgewechselt wird. 

Die "Dortmunder Netz GmbH"ist eine Tochtergesellschaft von DEW21.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt