Der Angeklagte zwischen seinen Verteidigern Nikolai Odebralski und Isabelle Gronemeyer. © Jörn Hartwich
Prozessauftakt

Student soll Jugendliche an Sex-Partner verkauft haben

Der Tatort war ein Dortmunder Studentenwohnheim. Hier soll ein 24-jähriger zwei Jugendliche an männliche Sexualpartner verkauft haben. Seit Mittwoch steht er in Bochum vor Gericht.

Ein Dortmunder Student soll zwei anfangs erst 15-jährige Jungen immer wieder an männliche Sexualpartner verkauft haben. Seit Mittwoch muss sich der 24-Jährige in Bochum vor Gericht verantworten. Bei der Anklageverlesung hat er fast durchgehend geweint.

„Der Dicke“ und „Der Stille“

Alles mit dem Handy gefilmt

Über den Autor
Gerichtsreporter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.