Süchtiger überfiel Kiosk und trickste Arzt aus

Prozessauftakt am Landgericht

DORTMUND Wegen eines Kiosküberfalls im Januar im Kreuzviertel muss sich ein 49-Jähriger vor dem Landgericht verantworten. Die Beute betrug zwar nur etwas mehr als 300 Euro, die Tat könnte den Drogenabhängigen jetzt allerdings für lange Zeit ins Gefängnis bringen.

von Von Jörn Hartwich

, 08.07.2009, 19:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt