In der dritten Folge entscheidet Princess Irina, dass Tabi ihre Koffer packen muss. Die Dortmunderin hatte es schon geahnt. © TVNOW
„Princess Charming“

Tabi zieht Fazit über Datingshow: „Das hat mich an meine Grenzen gebracht“

Nach Folge drei war für Tabi bei „Princess Charming“ Schluss. Ihre Teilnahme bei der Datingshow sieht die Dortmunderin trotzdem als Erfolg. Nur eine Entscheidung von RTL kann sie nicht ganz nachvollziehen.

Sie hat es noch mal versucht. In der Happy Hour der dritten Folge hat Tabi noch einmal mit Princess Irina Schlauch gesprochen, noch einmal nach Argumenten gesucht, warum sich die beiden lesbischen Frauen doch näher kennenlernen sollten. „Mir war klar, dass ich sonst zu 100 Prozent raus bin“, erklärt die Dortmunderin ihr Vorgehen.

Aus in der dritten Folge

Konzept ist nichts für sie

Wie beim Arzt in der Sprechstunde

Kritik am Produzenten der Serie

Wenig Sendezeit für wichtiges Thema

Zurück im normalen Leben

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Geboren in Ulm, aufgewachsen im Allgäu, angekommen im Ruhrgebiet schreibe ich über alles, was die Menschen in Dortmund und Umgebung umtreibt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.