Täter flüchtet nach Diebstahl aus Zahnarztpraxis

Fahndung mit Fotos

Geldbörsen der Angestellten hat ein Mann im September aus einer Zahnarztpraxis entwendet. Dabei wurde er von einer Videokamera gefilmt. Die Polizei fahndet nun mit Aufnahmen der Kamera nach dem Tatverdächtigen.

DORTMUND

16.12.2015, 16:16 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zwei Mitarbeiterinnen der Zahnarztpraxis beobachteten am 11. September gegen 12.20 Uhr einen Mann, der aus dem Untergeschoss der Praxis kam - dort, wo sich auch der Umkleideraum der Angestellten befindet.

Wie die Polizei mitteilte, sprachen sie den Unbekannten an, woraufhin er über die Hamburger Straße zur U-Bahnstation Ostentor flüchtete. Über den Ausgang "Weißenburger Straße" der gleichen Station lief er weiter in Richtung Norden. Im Bereich der Innenstadt verloren die Angestellten ihn jedoch aus den Augen.

Während der Flucht habe der Mann zwei der drei entwendeten Geldbörsen weggeworfen. Weil alle anderen Ermittlungsansätze ausgeschöpft waren, beantragte die Polizei nun bei einem Richter, die Bilder der Überwachungskamera zur Öffentlichkeitsfahndung benutzen zu dürfen. Das wurde bewilligt.

Die Polizei bittet nun um Hinweise unter der Rufnummer 0231 132 7441

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt