Tatort-Dreharbeiten starten im März

Erste Infos

Der Dortmund-Tatort wird ab März gedreht. Das meldete am Dienstag der WDR, der den Krimi in Auftrag gegeben hat. Nach Informationen unserer Redaktion steht zumindest einer der Drehorte auch schon fest.

DORTMUND

27.12.2011, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Schauspieler Jörg Hartmann hat in diesem Jahr den "Deutschen Fernsehpreis" bekommen. Er wird auch die Hauptfigur im Ruhrgebiets-"Tatort" spielen. (Foto: dpa)

Der Schauspieler Jörg Hartmann hat in diesem Jahr den "Deutschen Fernsehpreis" bekommen. Er wird auch die Hauptfigur im Ruhrgebiets-"Tatort" spielen. (Foto: dpa)

Das Opfer wird auf der Halde Gotthelf in Hombruch gefunden werden. Nach weiteren Motiven sucht die Produktionsfirma laut WDR noch. Ein Großteil des Films wird allerdings aus Kostengründen - wie auch beim beliebten Münster-Tatort - im Studio in Köln gedreht werden.Ein Vierer-Ermittlerteam wird sich auf die Suche nach Verbrechern machen. An dessen Spitze: Jörg Hartmann (42) als Kommissar Peter Faber. Der Tatort wird voraussichtlich im Herbst 2012 in der ARD zu sehen sein.   

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt