Eröffnung: So sehen The Ash und L‘Osteria von innen aus

Restauranteröffnung

Die neuen Restaurants an der Stadtkrone Ost, am Europaplatz 3, sind eröffnet. Zwei neue Highlights in der Dortmunder Gastroszene heißt es. Und so sieht es aus in The Ash und der L‘Osteria.

Schüren

, 15.05.2019, 18:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eröffnung: So sehen The Ash und L‘Osteria von innen aus

The Ash und die L'Osteria an der Stadtkrone Ost. © Jörg Bauerfeld

Großer Bahnhof, ganz viele Gäste. Mit einer Doppeleröffnung gehen die beiden neuen Restaurants The Ash und L‘Osteria an den Start. Ab Donnerstag (16.5.) auch für die „normalen Gäste“.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die Eröffnung von The Ash und L'Osteria

Die beiden neuen Restaurants an der Stadtkrone Ost, The Ash und die L'Osteria sind eröffnet. Beide Häuser überzeugen durch ihre eindrucksvolle Architektur und einer atemberaubenden Inneneinrichtung. Und so sieht es dort, Am Europaplatz 3, aus.
15.05.2019
/
Die L'Osteria in der Außenansicht.© Jörg Bauerfeld
L'Osteria: Der Blick von der Galerie.© Jörg Bauerfeld
L'Osteria: Die offene Küche.© Jörg Bauerfeld
L'Osteria: Eine beeindruckende Bar.© Jörg Bauerfeld
L'Osteria: Auch die Beleuchtung hat Sti(e)l.© Jörg Bauerfeld
L'Osteria: Auf jedes Detail wurde geachtet.© Jörg Bauerfeld
L'Osteria: Auf der Galerie befindet sich auch eine kleine Bar. © Jörg Bauerfeld
The Ash: Blick in die Küche des Steakhauses.© Jörg Bauerfeld
The Ash: Neun Meter hoch ist das Flaschenregal hinter dem Tresen.© Jörg Bauerfeld
The Ash: Überall wurde auf kleine Details geachtet.© Jörg Bauerfeld
The Ash: Von oben mächtig Eindrucksvoll.© Jörg Bauerfeld
The Ash: Die Außenansicht.© Jörg Bauerfeld
The Ash: Geschmackvoller Barbereich.© Jörg Bauerfeld
The Ash: Locker soll es zugehen.© Jörg Bauerfeld

The Ash

Zwei Etagen – mit einer Fläche von insgesamt 800 Quadratmetern – Platz für bis zu 220 Gäste. Weitere 240 Plätze im großzügig gestalteten Außenbereich. Nicht kleckern, sondern klotzen heißt es beim Steakhouse The Ash.

„Für mich schließt sich mit der Eröffnung von The Ash in Dortmund ein Kreis. Es ist mir eine große Freude, nach nunmehr 17 Jahren zurück in die Stadt zu kommen. Ein besonderer Dank gilt Erich und Martin Dreier von Dreier Immobilien, die als Grundstücksbesitzer und Bauherren großes Vertrauen in das Projekt investiert haben“, sagt Kent Hahne, Gründer und Inhaber der Betreibergesellschaft Apeiron.

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 11.30 Uhr bis 23 Uhr, Freitag und Samstag 11.30 Uhr bis 0 Uhr, Sonn- und Feiertag 12 Uhr bis 23 Uhr

L‘Osteria

Nur einen Steinwurf entfernt liegt die neue L‘Osteria. Zusammen mit The Ash bildet sie einen L-förmigen Restaurantkomplex mit großem Außenbereich. Auch hier ist mächtig viel Platz für hungrige Gäste. 200 Sitzplätze im Inneren und 160 im Außenbereich wollen gefüllt werden. Und es gibt etwas Neues. Die L’Osteria Dortmund am Europaplatz präsentiert sich in einem Mix aus industriell anmutenden Elementen wie der Backsteinfassade und italienischem Charme und einem extra für diesen Standort konzipierten und freistehenden Gebäude .

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 11 bis 24 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 12 bis 24 Uhr

Lesen Sie jetzt