Mouhamed D. ist am 8. August in der Nordstadt von einem Polizisten bei einem Einsatz erschossen worden.
Der 16-jährige Mouhamed D. ist am 8. August in diesem Dortmunder Innenhof von einem Polizisten erschossen worden. © Kevin Kindel / Privat
Chronologie

Wie kam es zu den tödlichen Schüssen auf Mouhamed D.? Eine Rekonstruktion des Falls

Vier Kugeln aus einer Maschinenpistole der Polizei treffen am 8. August Mouhamed D. in der Nordstadt - kurz danach ist der 16-jährige Flüchtling tot. Wie lief der Einsatz genau ab? Eine Rekonstruktion.

Der Tod des 16-jährigen Mouhamed D. beschäftigt viele Menschen. Die Aufklärung des Falles läuft, gegen fünf Polizeikräfte wird ermittelt. Die Staatsanwaltschaft prüft, ob gegen sie Anklage erhoben wird.

Aufenthalt in Polizeiwache und Psychiatrie

Der Tag von Mouhameds Tod

Ermittlungen : „Erheblicher Zweifel“ an Verhältnismäßigkeit

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.