Trockner-Brand sorgt für Aufregung im Kreuzviertel

Lindemannstraße

Ein brennender Trockner an der Lindemannstraße hat am Dienstagnachmittag für dicke Luft im Kreuzviertel gesorgt. Die Feuerwehr löschte den Brand auf einem Balkon im vierten Stock über eine Drehleiter.

DORTMUND

, 06.06.2017, 17:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Kreuzviertel von oben mit seiner Verkehrsachse Lindemannstraße (rechts).

Das Kreuzviertel von oben mit seiner Verkehrsachse Lindemannstraße (rechts).

Der Brand war gegen 15.50 Uhr gemeldet worden. Als die Feuerwehr, die mit rund 45 Einsatzkräften anrückte, vor Ort an der Lindemannstraße in der Nähe der Kreuzung mit der Kreuzstraße ankam, rauchte es nicht nur ordentlich: Die Flammen hatten Teile der Dachkonstruktion in Mitleidenschaft gezogen. Der Rauch sorgte für einen Brandgeruch in Teilen des Kreuzviertels.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Gegen 17 Uhr war der Einsatz beendet. Es gab keine Verletzten. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt. Auf der Lindemannstraße gab es während des Einsatzes Verkehrsbehinderungen.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt