Die Anmelderin einer geplanten Corona-Demo am Montag (24.1.) hat die Versammlung kurzfristig abgesagt. Auf dem Friedensplatz versammeln sich am Abend trotzdem Personen.
Die Anmelderin einer geplanten Corona-Demo am Montag (24.1.) hat die Versammlung kurzfristig abgesagt. Auf dem Friedensplatz versammeln sich am Abend trotzdem Personen. © Oliver Schaper
Liveticker

Trotz Absage – Corona-Demonstrierende in Dortmund unterwegs

Wegen „unzumutbarer Auflagen“ ist die geplante Corona-Demo am Montag in Dortmund von der Anmelderin abgesagt worden. Dennoch versammelten sich Menschen. Hier gibt es unseren Liveticker zum Nachlesen.

Seit mehreren Wochen kommt es in Dortmund wieder zu Demonstrationen von Gegnern der Coronaschutz-Maßnahmen und von Impfgegnern.

Ihre Autoren
Reporter
1990 im Emsland geboren und dort aufgewachsen. Zum Studium nach Dortmund gezogen. Seit 2019 bei den Ruhr Nachrichten. Findet gerade in Zeiten von Fake News intensiv recherchierten Journalismus wichtig. Schreibt am liebsten über Soziales, Politik, Musik, Menschen und ihre Geschichten.
Zur Autorenseite
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.