In der Eingangshalle der Westfalenhallen am Eingang Nord waren zehn Testkabinen für Corona-Schnelltests aufgebaut worden. © Thomas Thiel
Wahl von Bundestagswahl-Kandidaten

Trotz Corona: Hunderte Menschen bei FDP-Veranstaltung in Westfalenhallen

Die NRW-FDP hat am Sonntag in den Westfalenhallen ihre Kandidaten für die Bundestagswahl gewählt. Hunderte Menschen zusammen in einer Halle inmitten der dritten Corona-Welle - wie geht das?

Der Sonntag war ein besonderer Tag für die Westfalenhallen: Zum ersten Mal seit Monaten gab es wieder eine größere Veranstaltung in der Dortmunder Messe. Die NRW-FDP wählte dort ihre Kandidaten für die Bundestagswahl. Auf Listenplatz 1 landete Bundes-Parteichef Christian Lindner, der auch in Dortmund war.

Aufwändiges Schleusensystem in den Westfalenhallen

Über den Autor
Redakteur
1984 geboren, schreibe ich mich seit 2009 durch die verschiedenen Redaktionen von Lensing Media. Seit 2013 bin ich in der Lokalredaktion Dortmund, was meiner Vorliebe zu Schwarzgelb entgegenkommt. Daneben pflege ich meine Schwächen für Stadtgeschichte (einmal Historiker, immer Historiker), schöne Texte und Tresengespräche.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.