Die dreifache Kindermörderin aus Dortmund: Der Fall Sabrina L. im Podcast

Gerichtsreporter
Gerichtsreporter und Podcaster Martin von Braunschweig bei den Aufnahmen zum Podcast „Ohne Bewährung“.
Gerichtsreporter und Podcaster Martin von Braunschweig bei den Aufnahmen zum Podcast "Ohne Bewährung". © Nora Varga
Lesezeit

Sabrina L. aus Dortmund ist 22 Jahre alt, als sie im Sommer 2001 kurz nacheinander ihre beiden Kinder Chantal und Pascal erstickt. Zwei Jahre später stirbt auch ihr zwischenzeitlich geborenes drittes Kind Kevin. Auch ihm drückt L. ein herzförmiges Kissen minutenlang auf das Gesicht, bis er nicht mehr atmet. Lange Zeit glaubt die junge Mutter, dass sie mit den Taten durchkommt. Denn niemand kann ihr etwas nachweisen, bis die Polizei eine List anwendet. Der gesamte Fall in unserem True-Crime-Podcast „Ohne Bewährung“: