Über 100 Stellen werden in Dortmund gestrichen

Thyssen-Krupp Steel

DORTMUND Jetzt ist es amtlich: Die Thyssen-Krupp Steel AG (TKS) will an ihren sieben Standorten 2000 Arbeitsplätze abbauen. Betriebsrat und Konzernleitung haben einen unterschriftsreifen Sozialplan verhandelt. Auch Dortmund ist betroffen

08.05.2009, 21:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Thyssen-Krupp Steel will deutschlandweit 2000 Stellen abbauen.

Thyssen-Krupp Steel will deutschlandweit 2000 Stellen abbauen.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt