Unbekannter beschädigt Polizeiwagen: Die Polizei sucht Zeugen

Polizei Dortmund

In der Nacht von Sonntag auf Montag hat ein bislang Unbekannter auf der Ruhrallee einen Streifenwagen der Polizei beschädigt. Nun sucht die Dortmunder Polizei nach Zeugen.

Dortmund

, 07.09.2021, 11:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zivile Beamte, die gegen 2:20 in der Nacht von Sonntag auf Montag (5.9. auf 6.9.) auf der Ruhrallee unterwegs waren, haben nach Polizeiangaben plötzlich ein lautes Klirren gehört haben.

Das Klirren soll aus der Richtung des Landesbehördenhauses gekommen sein, wie die Dortmunder Polizei berichtete. Als die Beamten die Quelle des Geräusches untersucht haben, entdeckten sie an einem Streifenwagen letztendlich eine eingeschlagene Seitenscheibe. Auch die Frontscheibe soll beschädigt worden sein.

Laut dem Polizeibericht fanden die Polizisten vor Ort auch direkt das vermeintliche Tatwerkzeug. Hierbei soll es sich um einen Stein handeln, mit dem die Scheiben beschädigt wurden. Die Polizei geht nun davon aus, dass ein Unbekannter mit dem Stein die Scheiben des Polizeiwagens eingeschlagen haben soll.

Die Polizei sucht Zeugen

Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. Dazu werden Zeugen gesucht, die zur Tatzeit eine verdächtige Personen im Bereich der Ruhrallee gesehen haben. Zeugen werden gebeten sich bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231/132-7441 zu melden.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt