Unbekannter überfällt Café in der Nordstadt

Schüchtermannstraße

Ein maskierter Mann hat am Mittwochnachmittag ein Café in der Nordstadt überfallen. Der Unbekannte bedrohte eine Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Die verängstigte Mitarbeiterin gab ihm die Geldkassette, der Mann flüchtete. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

DORTMUND

17.06.2015, 20:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen 15 Uhr betrat der maskierte Mann am Mittwoch das Café an der Schüchtermannstraße. Dort bedrohte er die Angestellte, eine 27-jährigen Dortmunderin, mit einer Schusswaffe. Mit Bargeld in einer Geldkassette flüchtete der Mann anschließend in westliche Richtung, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Der Räuber wurde auch von einem weiteren Zeugen beschrieben als: 

  • 180 cm groß
  • jung,
  • kurze schwarze Haare
  • bekleidet mit einer dunklen Jogginghose der Marke Adidas und einer schwarzen Jacke
  • er trug eine Maske (Sturm-/Motorradmaske) und führte eine Schusswaffe mit sich.
  • Die Dortmunder Polizei sucht Zeugen, die sich mit ihren Hinweisen zum Tatgeschehen und / oder dem Tatverdächtigen an die Kriminalwache unter (0231)-1327441 wenden können.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt