Unfall am Freischütz - B236 gesperrt

Zwischen Schwerte und Dortmund

Nach einem schweren Verkehrsunfall war die B236 zwischen Dortmund und Schwerte gesperrt. In Höhe des Restaurants Freischütz hat es nach ersten Meldungen einen Frontalzusammenstoß gegeben. Insgesamt sind fünf Autos beschädigt worden.

DORTMUND

03.02.2017, 16:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unfall am Freischütz - B236 gesperrt

Der Unfall am Freitagnachmittag hatte Auswirkungen auf den Verkehr.

Erstmeldung 16.08 Uhr:

Der Unfall auf der B236 hat große Auswirkungen für den Verkehr am Freitagnachmittag. In Richtung Schwerte wurde die Hörder Straße komplett gesperrt.

In Richtung Dortmund wurden die Fahrzeuge nach dem Unfall über den Parkplatz geleitet.

Wir berichten weiter.

Zur interaktiven Abfrage einzelner Autobahnen geht es hier.

 

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt