Unfall auf A2 mit mehreren Autos – Hubschrauber landet auf Fahrbahn

Mehrere Leichtverletzte

Mehrere Autos waren am Montag in einen Unfall auf der A2 verwickelt. Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Auch ein Rettungshubschrauber landete auf der Fahrbahn.

Mengede

, 23.08.2021, 18:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf der A2 ist es am Montag (23.8.) zu einem Unfall gekommen.

Auf der A2 ist es am Montag (23.8.) zu einem Unfall mit mehreren Verletzten gekommen. © Feuerwehr Dortmund

Auf der A2 ist es am Montagmittag (23.8.) gegen 15.50 Uhr in Richtung Oberhausen zu einem Unfall mit mehreren beteiligten Autos gekommen. Die Polizei bestätigte den Unfall mit drei Leichtverletzten auf Anfrage dieser Redaktion.

Laut einer Mitteilung der Feuerwehr vom Montagabend waren drei Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt. Eine Person wurde schwer verletzt, zwei weitere Personen leicht. Alle drei seien ins Krankenhaus gebracht worden.

Jetzt lesen

Zum Unfallhergang gab es laut der Polizei am Montagnachmittag noch keine genauen Erkenntnisse.

Rettungshubschrauber landet auf Fahrbahn

Auch ein Rettungshubschrauber war an dem Vorfall beteiligt. Laut der Feuerwehr lieferte „Christoph 8“ zunächst Informationen aus der Luft. Laut der Polizei habe zwischenzeitlich auch der Verdacht bestanden, dass eine Person eingeklemmt worden war. Deshalb sei der Hubschrauber auch auf der Autobahn gelandet. Der Verdacht habe sich jedoch nicht bestätigt.

Der Unfall hatte auch Auswirkungen auf den Verkehr, wenngleich die Autobahn nicht gesperrt werden musste: Für den Zeitraum der Unfallaufnahme und der Abschlepparbeiten wurde der Verkehr laut Polizei am Unfall vorbeigeleitet. Gegen 17.35 Uhr sei die Fahrbahn dann wieder komplett frei gewesen.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.