Unfall gebaut - aus schlechtem Gewissen

Baurat-Marx-Allee

Er hatte ein schlechtes Gewissen - und baute deshalb einen Unfall auf dem Rheinlanddamm, Höhe Baurat-Marx-Allee.

DORTMUND

17.03.2011, 11:35 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der 29-Jährige hat ausgesagt, dass er die Polizistin mit der Polizeikelle sah, ihm dann bewusst wurde, dass er zu schnell fuhr. Situativ wollte er nach rechts abbiegen, um der Polizeikontrolle zu entgehen.Die Geschwindigkeit war jedoch so hoch, dass er die Kontrolle über sein Auto verlor und gegen einen Baum prallte. Der Dortmunder blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 9.000 Euro.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt