Unfall im Kreuzungsbereich - drei Verletzte

Rheinische Straße/ Wittener Straße

Bei einem Verkehrsunfall Montagmittag auf der Rheinischen Straße haben sich drei Menschen verletzt. Eine Senioren wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Wie sich der Unfall ereignete:

DORTMUND

18.01.2011, 12:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein 54-jähriger Autofahrer aus Herdecke fuhr mit einem VW Passat die Rheinische Straße in Richtung Innenstadt. Zur selben Zeit kam ihm ein 45-jähriger Taxifahrer aus Dortmund mit einem VW Touran entgegen.

Zusammenstoß In Höhe der Kreuzung Rheinische Straße/ Wittener Straße wollte der Taxifahrer nach links auf die Wittener Straße abbiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden Herdecker. Bei dem Zusammenstoß verletzten sich beide Autofahrer leicht und konnten nach ambulanter Behandlung in einem Krankenhaus entlassen werden. Die Mitfahrerin in dem Taxi, eine 87-jährige Dortmunderin, verletzte sich bei dem Unfall schwer und musste stationär im Krankenhaus verbleiben. Nicht mehr fahrbereit Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt