Unfallflucht an der Linienstraße: Polizei sucht Zeugen

Fahrerflucht

Auf der Steinstraße kam es zu einem Unfall. Der Unfallverursacher beging Fahrerflucht, ein 33-jähriger Dortmunder wurde leicht verletzt.

von Alexandra Wachelau

Nordstadt

, 30.12.2019, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unfallflucht an der Linienstraße: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nach einem Mann, der am Wochenende auf der Steinstraße Fahrerflucht beging. © picture alliance / dpa

Ein 33-jähriger Dortmunder wurde am Samstag (28.12) bei einem Unfall leicht verletzt, der Unfallverursacher ist flüchtig. Laut Zeugenaussagen fuhr das Unfallopfer gegen 21.45 Uhr auf die Steinstraße in Richtung Westen, als ein dunkler Pkw aus der Linienstraße herausfuhr und den Wagen des 33-Jährigen streifte.

Das angefahrene Fahrzeug geriet dadurch ins Schleudern und prallte gegen mehrere Begrenzungspfosten. Der Unfallverursacher hingegen flüchtete über die Steinstraße in Richtung Westen.

Wer hat etwas Verdächtiges beobachtet?

Der 33-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf eine Höhe von rund 9000 Euro. Der laut Zeugenaussagen männliche Fahrer des dunklen Wagens wird nun polizeilich gesucht.

Die Polizeiwache Nord nimmt Zeugenaussagen von Menschen, die zu dem Zeitpunkt den Unfall oder das flüchtige Fahrzeug gesehen haben, unter der Tel. 1 32 23 21 entgegen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt