Ungewöhnlicher Haus-Anschluss sorgt für Fahrbahn-Sperrung in Dortmund

Bauarbeiten

Auf einer großen Straße im Dortmunder Nordosten ist aktuell eine Fahrspur gesperrt, eine Baustellen-Ampel regelt den Verkehr. Grund dafür ist ein ungewöhnlicher Haus-Anschluss.

Derne

, 27.05.2021, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
An der Kreuzung Hostedder Straße und Flughafenstraße regelt derzeit eine Baustellenampel den Verkehr.

An der Kreuzung Hostedder Straße und Flughafenstraße regelt derzeit eine Baustellenampel den Verkehr. © Andreas Schröter

Die Hostedder Straße ist eine wichtige Verkehrsader im Nordosten Dortmunds, verbindet den Stadtteil Derne mit Grevel und Lanstrop. Über die Flughafenstraße geht es zudem auf direktem Weg ins Zentrum Scharnhorsts und weiter nach Brackel.

An der Kreuzung der Hostedder Straße und der Flughafenstraße ist die Fahrbahn derzeit in Fahrtrichtung Derne gesperrt, eine Baustellenampel regelt hier den Verkehr. Der Grund dafür sind Arbeiten an Versorgungsleitungen, für die die Stadt offiziell einen Zeitraum vom 17. Mai bis zum 4. Juni angibt.

Alle Versorgungsleitungen eines Hauses getrennt

An einem Haus an der Hostedder Straße wurden alle Versorgungsleitungen (Gas-, Wasser- und Stromleitungen) getrennt. „Da der Wasseranschluss im Fahrbahnbreich liegt, mussten wir einen Teil der Fahrbahn sperren“, teilt DEW21-Pressesprecher Ole Lünnemann auf Anfrage mit.

Die Fahrbahn der Hostedder Straße ist in Fahrtrichtung Derne noch gesperrt.

Die Fahrbahn der Hostedder Straße ist in Fahrtrichtung Derne noch gesperrt. © Andreas Schröter

Das macht die Sperrung etwas ungewöhnlich. Denn für gewöhnlich liege der Wasseranschluss im Bereich des Gehwegs. Die gute Nachricht für Anwohner und Passanten: Schon an diesem Freitag (28. Mai) soll im Baustellen-Bereich neuer Asphalt aufgetragen werden.

Der müsse dann zwar erst noch „zwei, drei Tage“ liegen, wie DEW21 mitteilt, danach aber soll auch die Baustellenampel wieder abgebaut und die Straße wieder normal befahrbar werden. Das könnte somit schon vor dem 4. Juni passieren.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt