Bildergalerie

Dortmund stellt sich gegen Nazis - die besten Bilder vom Protest in Hörde

184 Rechte nahmen an der Nazi-Demo in Dortmund Hörde teil - ein Vielfaches an Dortmundern stellten sich den Rechten entgegen. Bilder vom Protest.
25.05.2019
/
Die Polizei hat die rund 200 Blockado-Demonstranten mit einem Großaufgebot empfangen. Der Weg über die Gildenstraße zur Nazi-Demoroute in Richtung Süden war versperrt.© Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer an der Rechten-Demo. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten
Der Gegenprotest war weit größer als die Anzahl der Teilnehmer der Rechten-Demo. Mehrere Initiativen hatten aufgerufen, sich den Rechten entgegen zu stellen. © Ruhr Nachrichten