Die Dortmunder Gastronomie trauert um einen Freund und Kollegen: Klaus Becker ist im Alter von 79 Jahren gestorben. © privat
Nachruf

Urgestein der Dortmunder Gastronomie gestorben

Die Dortmunder Gastronomie trauert um einen alteingesessenen Kollegen, dessen Name mit traditionellen Gastronomien wie dem „Grünen Baum“ und dem Florianturm verbunden ist.

Unter seiner Regie standen Betriebe wie der „Grüne Baum“ in der Gartenstadt, der „Schwarze Rabe“ am Theater und der Fernsehturm: Wie jetzt erst bekannt wurde, starb der bekannte Dortmunder Gastronom Klaus Becker am Sonntag, 9. Januar, im Alter von 79 Jahren.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.