Probleme bei der Stromversorgung in Huckarde

DEW21

Im Dortmunder Stadtteil Huckarde hat am Montagvormittag in manch Wohnung und Geschäft das Licht geflackert. DEW21 hat die Ursache gefunden.

Huckarde

, 30.08.2021, 11:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Raum Huckarde flackert das Licht. Der Dortmunder Energieversorger DEW 21 sucht aktuell noch nach der Ursache.

Im Raum Huckarde flackert das Licht. Der Dortmunder Energieversorger DEW 21 sucht aktuell noch nach der Ursache. © Dieter Menne (Archiv)

Ein „Spannungsproblem“ hat Energieversorger DEW21 am Montagvormittag in Huckarde gehabt. Deshalb flackerten dort in Wohnungen und Geschäften das Licht.

Auf eine erste Nachfrage dieser Redaktion erklärte DEW-Sprecher Ole Lünnemann am Vormittag: „Wir suchen noch nach der Ursache.“ Auch lasse sich derzeit noch nicht lokalisieren, welche Bereiche des Stadtteils betroffen seien.

Die Ursache war dann aber doch schnell gefunden: Bei der Störung habe es sich um einen schleichenden Erdschluss in Huckarde gehandelt, so Lünnemann kurze Zeit später. Eine Stromleitung hatte also Kontakt zur Erde oder zu einem geerdeten Teil bekommen.

Daraufhin flackerte bei den Huckardern das Licht. „Das Problem konnte aber schnell behoben werden“, sagt Lünnemann. Schlimmere Auswirkungen habe der Erdschluss nicht gehabt.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt