Der Vinylbus ist ein fahrender Plattenladen. So kommen die Platten zu den Kunden – nicht umgekehrt.
Der Vinylbus ist ein fahrender Plattenladen. So kommen die Platten zu den Kunden - nicht umgekehrt. © Daniel Immel
Schallplatten-Verkauf

Video: Dieser Schulbus ist ein rollender Plattenladen

Michael Lohrmann besitzt 30.000 Schallplatten. Eigentlich wollte er mit seiner Sammlung einen Plattenladen eröffnen - bis ihm eine noch bessere Idee gekommen ist: der rollende Vinylbus.

Einen eigenen Plattenladen zu besitzen, das war der Traum von Michael Lohrmann. Allerdings nicht in Dortmund, da er sonst mit Freunden und Bekannten, die Besitzer von Plattenläden sind, konkurrieren würde. Durch Zufall ist er dann auf die Idee gekommen, einen ausrangierten US-Schulbus zum mobilen Plattenladen umzubauen.

Über den Autor
Volontär
Daniel Immel, gebürtiger Westerwälder, den es nach Stationen in Iserlohn und Perth nach Dortmund verschlagen hat. Will die täglichen Geschichten, die die Dortmunder Straßen bieten, einfangen und ein Journalist auf Augenhöhe sein. Legt in seiner Freizeit als DJ auf und liebt den Sound von Schallplatten.
Zur Autorenseite
Daniel Immel

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.