Video-Interview: Wie die Dortmunder Feuerwehr in Hagen hilft

rnUnwettertief „Bernd“

Hagen steht unter Wasser – wegen Unwettertief „Bernd“. Eine Notsituation, bei der ein großer Trupp der Feuerwehr aus Dortmund zur Unterstützung eilte. Wir waren beim Abrücken dabei.

von Helmut Kaczmarek

Dortmund

, 16.07.2021, 11:28 Uhr

Am Donnerstagabend (15. Juli) ist ein Trupp der Dortmunder Feuerwehr nach Hagen ausgerückt, um vor Ort die Einsatzkräfte zu unterstützen. In der Stadt kam es durch das Unwettertief „Bernd“ zu Hochwasser.

Zvi hgvooevigivgvmwv Önghovrgvi wvi Xvfvidvsi Zlignfmw Zvgovu Vziirvh vipoßig rn Hrwvlü drv nzm Vztvm sroug:

Jetzt lesen

Gzh wzh Imdvggvi nrg Zlignfmw tvnzxsg szg p?mmvm Krv rm fmhvivn Rrevgrxpvi mzxsovhvm:

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt