Der Tresen der alten Disko "Nachtgalerie" © Erkan Özer
„Lost Place“ in Dortmund

Video-Rundgang: Die verlassene Disko unter dem Westenhellweg

Unter den Westenhellweg schlummert eine verlassene Disko. Bier-Kühlschränke sind noch halb gefüllt, in der Garderobe warten Kleiderhaken auf Gästejacken, die nie mehr kommen. Wir waren mit der Kamera dort.

Dieser Ort verströmt einen morbiden, aber doch faszinierenden Charme: Hinter dem unscheinbaren Eingang am oberen Westenhellweg geht es 20 Stufen hinunter in eine untergegangene Partywelt.

In den alten Räumen der Disko, die in ihrer Geschichte viele Namen hatte (unter anderem Penny Lane und Nachtgalerie), wird schon seit Jahren nicht mehr getanzt. Und doch ist ihre Feuer-Vergangenheit den verlassenen Räumen noch deutlich anzusehen.

Kommen Sie mit auf einen kurzen Video-Rundgang:

Womöglich verschwindet der kuriose „Lost Place“ unter dem Westenhellweg 136 bald: Der neue Eigentümer des Hauses sucht derzeit neue Mieter. Inseriert ist die alte Disko als Lager – komplett ausschließen, dass aber erneut eine Disko dort einzieht, will er aber auch nicht.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
1984 geboren, schreibe ich mich seit 2009 durch die verschiedenen Redaktionen von Lensing Media. Seit 2013 bin ich in der Lokalredaktion Dortmund, was meiner Vorliebe zu Schwarzgelb entgegenkommt. Daneben pflege ich meine Schwächen für Stadtgeschichte (einmal Historiker, immer Historiker), schöne Texte und Tresengespräche.
Zur Autorenseite
Thomas Thiel