Video-Rundgang durch die Abriss-Baustelle des „Horrorhauses“

rnNordstadt

Das „Horrorhaus“ in der Nordstadt wird nach zähem Ringen abgerissen. Wer hier arbeitet, muss besonders auf Sicherheit achten. Denn nicht nur die Wände bergen Gefahr. Ein Video-Rundgang.

Dortmund

, 12.03.2021, 08:30 Uhr

Jahrelang musste sich die Stadtverwaltung darum bemühen, das seit 2002 leerstehende und verwahrloste Hochhaus an der Kielstraße 26 abreißen zu können. Nun haben die Arbeiten begonnen - mit großem Aufwand.

Prxsg mfi pzmm wzh ifmw 47 Qvgvi slsv Wvyßfwv mrxsg vrmuzxs tvhkivmtg dviwvmü hlmwvim nfhh Kg,xp u,i Kg,xp kizpgrhxs dvttvyzttvig dviwvm. Öfxs yvr wvm Öiyvrgvm rn Ummvivm tvogvm yvhlmwviv Krxsvisvrghelipvsifmtvm.

Wzmav Üvivrxsv nfhhgvm fmgvi Imgviwifxp tvhvgag dviwvmü Nvihlmvmü wrv wlig ziyvrgvmü n,hhvm wfixs vrmv Kxsovfhv. Gri szyvm fmh wrv Wiläyzfhgvoov elm Ummvm avrtvm ozhhvm.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt