Video-Show: Erleben Sie den Dortmunder Stichwahl-Abend live

Livestream

Dortmund steht ein spannender Wahlabend bevor. Erleben Sie am Sonntag ab 17.45 Uhr den Endspurt ums Rathaus in unserer Videoshow mit Ergebnissen, Analysen und Live-Interviews.

Dortmund

25.09.2020, 17:01 Uhr / Lesedauer: 2 min
Andreas Hollstein (CDU, l.) und Thomas Westphal (SPD) stehen zur Wahl.

Andreas Hollstein (CDU, l.) und Thomas Westphal (SPD) stehen zur Wahl. © Montage: Klose

Spannender Endspurt: Sonntagabend entscheidet sich, wer künftig in Dortmund als neuer Oberbürgermeister an der Stadtspitze steht. Wird Thomas Westphal die seit 1946 anhaltende SPD-Tradition auf dem Dortmunder Chefsessel fortführen oder gibt es nach 74 Jahren erstmals einen Wechsel an der Stadtspitze? Sie können den Wahlabend bei uns live erleben - bei unserer großen Videoshow unter www.rn.de/wahldortmund. Los geht es um 17.45 Uhr. Schalten Sie ein!

Vor zwei Wochen haben die Wähler entschieden, dass Thomas Westphal (SPD) und Andreas Hollstein (CDU) in der Stichwahl gegeneinander antreten werden. Mit knapp 36 Prozent der Stimmen gewann der SPD-Kandidat mit einem 10-Prozentpunkte-Vorsprung vor Andreas Hollstein den ersten Wahlgang.

Die Grünen sind das Zünglein an der Waage

Gelesen ist die Messe damit aber nicht, denn die Grünen-Wähler sind bei der Stichwahl das Zünglein an der Waage. 46.015 Dortmunderinnen und Dortmunder, die am 13. September die Grünen-Kandidatin Daniela Schneckenburger gewählt haben, werden sich bei der Stichwahl umorientieren. Und die Partei hat ihre Mitglieder zur Wahl von Andreas Hollstein aufgerufen.

Das hat Dynamik in den Endspurt gebracht - zu erleben auch in unserem Wahlarena-Talk am Donnerstagabend. Hier ging es zwischen den Kandidaten mehrfach hoch her:

Video
Endspurt ums Rathaus: Westphal (SPD) und Hollstein (CDU) in der Debatte

Gute Chancen für beide Kandidaten

„Beide Kandidaten haben deshalb gute Chancen, die Stichwahl zu gewinnen“, sagt Ulrich Breulmann, Journalist und Kenner der Dortmunder Lokalpolitik.

Ulrich Breulmann wird am Sonntagabend gemeinsam mit dem Leiter unserer Stadtredaktion Dortmund, Christian Gerstenberger, im Wahlstudio Dortmund der Ruhr Nachrichten vor der Kamera stehen und das Wahlgeschehen für Sie genau beobachten.

Jetzt lesen

In unserem Wahlstudio analysieren wir die einlaufenden Ergebnisse, erläutern Hintergründe und Perspektiven dieser Stichwahl. Dazu schalten wir immer wieder zu unseren Reportern Gaby Kolle, Oliver Volmerich und Felix Guth ins Rathaus, sprechen mit den Kandidaten und weiteren Politikern.

Im Studio selbst wird als Gast die CDU-Politikerin Dr. Annette Littmann mit Ulrich Breulmann und Christian Gerstenberger den Wahllabend verfolgen. Annette Littmann trat bei der Dortmund-Wahl 2014 für die CDU an - und unterlag in der Stichwahl nur knapp dem jetztigen Dortmunder OB Ullrich Sierau (SPD).

Jetzt lesen

So können Sie dabei sein

Als Zeitungsabonnent können Sie die RN-Wahlarena kostenlos sehen. Registrieren Sie sich dazu hier: rn.de/plus-vorteil. Füllen Sie das Formular aus. Mit dem Klick auf „Absenden“ haben Sie sofort Zugriff auf alle Inhalte von rn.de.

Neukunden können sich auf rn.de/plus registrieren und für 99 Cent im Monat die Liveshow und alle Inhalte sofort auf rn.de sehen. Kündigung ist jederzeit möglich.

Lesen Sie jetzt

Vor der Stichwahl ums Dortmunder OB-Amt haben sich die Kandidaten Westphal (SPD) und Hollstein (CDU) in der Wahlarena von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 den finalen Schlagabtausch geliefert. Die Diskussion im Re-Live.

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt