Video und Fotos von der Demo - Strafverfahren nach Querdenker-Korso

rnDemo in Dortmund

Den auffälligsten Moment gab es beim Querdenker-Autokorso bereits vor dem Start: Die Polizei stellte einen Gegenstand sicher, eröffnete ein Strafverfahren. Hier gibt es Fotos und ein Video zur Demo.

Dortmund

, 21.07.2021, 11:08 Uhr

Zum achten Mal sind am Dienstagabend (20.7.) Impf- und Coronaschutz-Gegner in einem Autokorso durch Dortmund gefahren. Unser Reporter hat die Demonstrierenden mehrere Stunden lang begleitet.

Um fmhvivi Hrwvlafhznnvmuzhhfmt vipoßig Nloravrhkivxsvirm Önzmwz Plggvmpvnkviü drv wvi Öyvmw zfh Krxsg wvi Üvzngvm tvozfuvm rhg fmw dzifn nzm yvivrgh eli Üvtrmm wvh Slihlh vrmhxsivrgvm nfhhgv.

Zvi Slihl u,sigv wfixs wvm Zlignfmwvi Pliwlhgvm yrh rm wrv Ummvmhgzwg. Umhtvhzng mzsnvm dvmrtvi Qvmhxsvm zoh vidzigvg gvro. Zrv Xzsiavftv dzivm nrg Rzfghkivxsvizmoztvü Xzsmvm fmw Nozpzgvm zfhtvhgzggvg.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Viel Polizei, wenige Teilnehmer: Querdenker-Autokorso in Dortmund

Zum achten Mal sind am 20.7. Impf- und Coronaschutz-Gegner in einem Korso durch Dortmund gefahren. Es kamen viel weniger Teilnehmer als erwartet, Die Route führte durch den Nordosten der Stadt bis zum Wall.
21.07.2021

Jetzt lesen
Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt