Rund 500 Rechtsextremisten sammelten sich am Samstagnachmittag (9.10.) zunächst am Dortmunder Hauptbahnhof. © Stephan Schütze
Rechtsextremismus

Video und viele Fotos: Größter Neonazi-Aufmarsch seit Langem in Dortmund

Ein großer Neonazi-Aufmarsch hat sich am Samstag durch Dortmund bewegt. Begleitet von viel Polizei und Gegenprotest. Sehen sie hier unsere Zusammenfassung des Tages im Video und vielen Fotos.

Etwa 500 Rechtsextremisten sind am Samstag (9.10.) vom Dortmunder Hauptbahnhof über den Wall und die Rheinische Straße nach Dorstfeld gezogen. Anlass war der Tod des bekannten Rechtsextremisten Siegfried „SS-Siggi“ Borchardt.

Begleitet wurde der Aufmarsch von viel Polizei und lautstarkem Gegenprotest – und unseren Reportern. Sehen Sie hier unsere Video-Zusammenfassung:



Fotostrecke

Viele Bilder: Neonazi-Demo am Samstag in Dortmund

Ihre Autoren
Redaktion Dortmund
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite
Kevin Kindel
Reporter
1990 im Emsland geboren und dort aufgewachsen. Zum Studium nach Dortmund gezogen. Seit 2019 bei den Ruhr Nachrichten. Findet gerade in Zeiten von Fake News intensiv recherchierten Journalismus wichtig. Schreibt am liebsten über Soziales, Politik, Musik, Menschen und ihre Geschichten.
Zur Autorenseite
Robin Albers