An der Rheinischen Straße war ein großes Aufgebot an Einsatzkräften zu sehen.
An der Rheinischen Straße war am Samstag (13.2.) ein großes Aufgebot an Einsatzkräften zu sehen. © Helmut Kaczmarek
Feuerwehr Dortmund

„Viel Aufwand, wenig Feuer“: Zwei Großeinsätze sorgen in Dortmund für Aufsehen

Die Dortmunder Feuerwehr war am Samstag fast zeitgleich an zwei Stellen in der Stadt mit großem Aufgebot vertreten. Bei beiden Einsätzen war das Ergebnis ähnlich.

An gleich zwei Einsatzstellen war die Dortmunder Feuerwehr am Samstagnachmittag (13.2.) mit großem Aufgebot vertreten. Fast zeitgleich fuhr sie Einsätze zur Rheinischen Straße und zur Hohen Straße.

Über den Autor
Redakteur
Baujahr 1993, gebürtig aus Hamm. Nach dem Germanistik- und Geschichtsstudium in Düsseldorf und dem Volontariat bei Lensing Media in der Stadtredaktion Dortmund gelandet. Eine gesunde Portion Neugier und die Begeisterung zum Spiel mit Worten führten zum Journalismus.
Zur Autorenseite
Wilco Ruhland

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.